Adebisi Theresa Faneye

Unsere Corporate Communication Managerin aus dem Geschäftsbereich Maritime, Adebisi Theresa Faneye, erzählt von ihrem ehrenamtlichen Engagement.
Adebisi Theresa Faneye

Wie engagierst du dich?

„Mein Name ist Adebisi Theresa Faneye und ehrenamtliches Engagement bedeutet für mich persönlich „Einfluss haben“. 

Ich bin ein Mensch, der etwas bewirken will, und deshalb ergreife ich jede Gelegenheit, etwas zurückzugeben oder etwas zu bewirken. Es gibt so viele Gebiete, bei denen ich mich ehrenamtlich engagiere, aber vor allem halte ich Ausschau nach Themen, die mir am Herzen liegen, spreche Organisationen an und finde heraus, wie ich meine Fähigkeiten am besten einsetzen kann.“

Wie bist du zu deiner ehrenamtlichen Tätigkeit gekommen?

„Ich bin Afrikanerin, genauer gesagt Nigerianerin, und ich würde sagen, dass ein großer Teil unserer Kultur und Erziehung in ehrenamtlichem Engagement verwurzelt ist. Ich wurde dazu erzogen, immer meine Zeit, meine Energie und mein Geld für sinnvolle Zwecke einzusetzen, denn die Welt ist eine einzige Gemeinschaft. Ich kann also nicht genau sagen, seit wann genau ich ehrenamtlich tätig bin. Eine Erfahrung sticht jedoch hervor: Als Studentin arbeitete ich als Freiwillige beim Radiosender der Universität, um junge Studentinnen und Studenten zu unterstützen, und diese Freiwilligenarbeit hat mir sehr geholfen. 

Meine ehrenamtliche Arbeit in Deutschland begann im Oktober 2021, als ich anfing, mich ehrenamtlich für eine Studentenvereinigung in Deutschland namens Nigerian Scholars in Germany (NISIG) zu engagieren. Ich arbeite ehrenamtlich als Social Director und plane in dieser Funktion verschiedene Veranstaltungen für Studenten, wie z.B. gesellschaftliche Treffpunkte und Bildungsveranstaltungen. Ich habe auch mit einigen Organisationen in Deutschland zusammengearbeitet, um Studenten aus der Ukraine zu helfen. In der Regel moderiere ich diese Veranstaltungen und bringe Menschen zum gemeinsamen Austausch von Ideen und Perspektiven zusammen.“

Was motiviert dich?

„Etwas verändern zu können motiviert mich. Es gefällt mir, zu sehen, dass meine Handlungen auf andere Menschen einen positiven Einfluss haben. Daher motiviert es mich, ein Leben zu führen, das andere motiviert und inspiriert.“

Kannst du deine beruflichen Fähigkeiten einbringen?

„Mein ehrenamtliches Engagement hat mich sehr inspiriert, weil ich dort meine beruflichen Fähigkeiten gut einsetzen konnte. Ich werde auch weiterhin ehrenamtliche Arbeit leisten, die es mir ermöglicht, meine Fähigkeiten in den Bereichen Kommunikation, digitales Marketing und Eventmanagement optimal zu nutzen und mich in den kreativen Bereichen, die mich interessieren und herausfordern, weiterzuentwickeln. 

Eine der Platformen für diese kreativen Herausforderungen ist zum Beispiel mein YouTube-Kanal: Theresa Adebisi – YouTube

Erfahren Sie mehr über Karriere bei DNV

Karriere bei DNV

Tipps für ein gelungenes Interview

Karrierentwicklung

Stellen für Berufseinsteiger oder erfahrene Mitarbeiter

Warum DNV?

Erfahren Sie mehr über unsere Unternehmenswerte

Unsere Mitarbeiter

Treffen Sie unsere Kollegen, die Ihnen in persönlichen Portraits erklären: Warum gehen Sie morgens an die Arbeit?