ViewPoint Nachhaltigkeit

Engagieren sich Unternehmen für Nachhaltigkeit?

Vor acht Jahren haben die Vereinten Nationen die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) verabschiedet. Was hat sich seitdem getan? Die Ergebnisse der aktuellen DNV ViewPoint Umfrage zeigen, dass sich viele Unternehmen ernsthaft für Nachhaltigkeit engagieren. Dabei ist es nicht entscheidend, wann Unternehmen damit begonnen haben. Jeder kann erfolgreich sein. Es geht nur um Prioritäten und Engagement, idealerweise unterstützt durch einen strukturierten Ansatz.

Eco-friendly building in modern city

Wollen Sie mehr erfahren?

Haben Sie Fragen?

Sprechen Sie kostenlos mit unseren Experten. Rufen Sie an unter +49 201 7296 222 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Lesen Sie den Report

Jetzt herunterladen

Nachhaltigkeit ist offensichtlich für viele Unternehmen zum "Must-have" anstelle von "Nice-to-have" geworden. Laut Umfrage hat bei mehr als der Hälfte der Befragten Unternehmen (56 Prozent) Nachhaltigkeit einen sehr hohen oder hohen Stellenwert in der Unternehmensstrategie.  69,9 Prozent haben sich bereits zu einem oder mehreren der 17 UN-Nachhaltigkeitsziele verpflichtet oder sie planen, dies zu tun. Große Unternehmen (>500 Beschäftigte) sind die Vorreiter, aber kleine Unternehmen (<100) holen auf, da die Anforderungen an Nachhaltigkeit immer größer werden und insbesondere die Zulieferer unter Zugzwang stehen.

Entscheidend für den Erfolg von Nachhaltigkeitsmaßnahmen ist dabei nicht der Zeitpunkt, wann damit zum ersten Mal begonnen wurde. Die Umfrage zeigt vielmehr, dass positive Ergebnisse mehr davon abhängen, welcher Herangehensweise verfolgt wird. Bedeutend ist die Priorität in der Unternehmensstrategie, eine strukturierte Vorgehensweise und eine umfassende Betrachtung über die ESG-Dimensionen und Themen hinweg.

Nicht nur der Druck von Stakeholdern, sich in Sachen Nachhaltigkeit zu bewegen macht Unternehmen zu schaffen. Die Erwartungen und Anforderungen werden immer umfangreicher. Bislang lag der Fokus vor allem auf der Umweltdimension. Umweltbewusstes Handeln und die Reduzierung von Emissionen sind für viele Unternehmen seit langem ein Schwerpunkt, der durch die Energiekrise wahrscheinlich noch verstärkt wurde. Die neue Risikolandschaft zwingt die Unternehmen jedoch, sich mit einer Reihe weiterer Risiken auseinanderzusetzen. Themen wie Informationssicherheit, Korruptionsbekämpfung und Diversität, Gleichstellung und Inklusion (DEI) erfordern die Einbeziehung der sozialen Dimension und insbesondere der Governance.

Unternehmen, die ihr zertifiziertes Managementsystem bereits dazu nutzen, ihre Geschäftsziele zu erreichen und ihre Strategie umzusetzen, scheinen dabei einen Vorteil zu haben. 83,5 Prozent der Befragten glauben, dass ein Managementsystem ihnen hilft, ESG-Verpflichtungen oder SDG-Ambitionen zu erfüllen. Dabei spielt Vertrauen gegenüber externen Stakeholdern, die auch die Hauptantriebskräfte für die Nachhaltigkeitsinitiativen sind, eine große Rolle. Eine Zertifizierung eines ISO-Managementsystems durch eine unabhängigen, anerkannte Zertifizierungsgesellschaft schafft dieses notwendige Vertrauen.

Wollen Sie mehr erfahren?

Haben Sie Fragen?

Sprechen Sie kostenlos mit unseren Experten. Rufen Sie an unter +49 201 7296 222 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Lesen Sie den Report

Jetzt herunterladen

Methodik

Die Umfrage wurde im Mai 2023 unter Verwendung der CAWI-Methode (Computer Assured Web Interview) durchgeführt. An der Befragung nahmen 893 Kunden von DNV Business Assurance aus verschiedenen Branchen in Europa, Nordamerika, Mittel- und Südamerika und Asien teil. Unternehmen, die keine Nachhaltigkeitsmaßnahmen durchführen oder planen (7 %), wurden bei der Umfrage nicht berücksichtigt. 

Die Stichprobe erhebt nicht den Anspruch, statistisch repräsentativ für Unternehmen weltweit zu sein.

ViewPoint Sustainability - demographic and sample

Erfahren Sie mehr darüber, wie Unternehmen von ihrem Managementsystem profitieren können.

Mehr erfahren

Lesen Sie den kompletten Report

Laden Sie den vollständigen ViewPoint-Report herunter, um mehr darüber zu erfahren, wie Unternehmen ihre Nachhaltigkeitsinitiativen angehen und wie sie diese nutzen

(optional)