Entwicklung einer effizienten Wasserstoffinfrastruktur

Die Vorteile einer Wasserstoffwirtschaft werden sich erst dann voll entfalten können, wenn der Energieträger ein integrierter Bestandteil des weltweiten Energiesystems wird
Developing efficient hydrogen infrastructure

Ihr Kontakt:

Jørg Aarnes

Jørg Aarnes

Global Lead Hydrogen and CCS

Christos Chryssakis

Christos Chryssakis

Business Development Manager

Jason Goodhand

Jason Goodhand

Global Business Lead Storage

In vielen Ländern erproben Regierungen und die Industrie, die Integration einer Wasserstoffinfrastruktur.

Eine groß angelegte Wasserstoffwirtschaft erfordert eine neue oder zumindest angepasste Gasinfrastruktur, eine Sektorenkopplung mit erneuerbaren Energien und dem Stromnetz sowie die Einführung von Wasserstoff in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungen.

DNV bietet einen umfangreichen Einblick in Technologien und Strategien, die den Transport, die Speicherung und die Bereitstellung von Wasserstoff ermöglichen. Durch unser technisches Wissen, unser Systemverständnis und unsere Software-Expertise können wir den sicheren und schnellen Einsatz von Wasserstoff und anderen emissionsarmen Energietechnologien in großem Maßstab ermöglichen.

Wir beraten zu Transport und Verteilung – ob per Schiff, Straße, Schiene und/oder Pipelines - für alle Formen von Wasserstoffträgern und auch zur sicheren Lagerung. Wir unterstützen auch bei Aufbau und Instandhaltung der notwendigen Infrastruktur für unkonventionelle Anwendungen, wie die Verwendung von Wasserstoff zum Heizen in Haushalten und Unternehmen sowie als Kraftstoff in der Schifffahrt.

Watch our panel discussion with experts from Gasunie, Stedin and DNV, where we debate the key issues around developing efficient hydrogen infrastructure

Dienstleistungen für die Energie- und Maritime Industrie

  • Logistikbewertungen für Import, Transport, Logistik und Lagerung
  • Entwicklung neuer Mess- und Abrechnungsmethoden, um die Einspeisung nachhaltiger Gase in das Netz zu ermöglichen
  • Entwicklung, Zulassung und Lieferung von Kundengeräten und -ausrüstungen, die für die Verwendung von Wasserstoff geeignet sind
  • Modellierung zur Ermittlung der Lieferkapazität des Wasserstofftransportsystems und des saisonalen Speicherbedarfs
  • Prüfung der Ausrüstung, um zu bestätigen, dass die bestehende lokale Netzinfrastruktur Wasserstoff sicher aufnehmen kann
  • Bewertung der Integrität bestehender Hochdruck-Erdgastransportsysteme im Hinblick auf den Wasserstofftransport
  • Überprüfung und Aktualisierung von Normen und Verfahren für den Betrieb, die Lecksuche und -messung, die Wartung und die Notfallmaßnahmen im Hinblick auf den Einsatz von Wasserstoff
  • Unterstützung bei der Entwicklung von hafenspezifischen Wasserstoffbunker-Leitlinien
  • Durchführbarkeitsstudien und Entscheidungshilfen für:
    • Wasserstoff als Schiffskraftstoff
    • Wasserstoff-Infrastruktur 
  • Quantitative Risikobewerungen (QRAs) und HAZID Studien für geplante Wasserstoff-Infrastrukturen
  • Digitale Werkzeuge für die proaktive Bewertung, Integritätsmanagement und die Risikoanalyse geplanter und bestehender Wasserstoffpipelines
    • Hydraulische Modellierung für Pipeline-Design, Strömungsmodellierung und Pipeline-Optimierung
    • Lösungen für hydraulische Lecksuche und Bedienerschulung
    • Umfassendes Pipeline-Integritäts- und Risikomanagement, einschließlich Rohr- und Anlagenintegrität, Informationsintegrität und Risikomodellierung.

Ihr Kontakt:

Jørg Aarnes

Jørg Aarnes

Global Lead Hydrogen and CCS

Christos Chryssakis

Christos Chryssakis

Business Development Manager

Jason Goodhand

Jason Goodhand

Global Business Lead Storage

Unsere Forschung

Download der technischen und Marktberichte von DNV zum Thema Wasserstoff

Wasserstoff-Prognose bis 2050

Erhalten Sie Einblicke in Faktoren, die für die Verbreitung von Wasserstoff entscheidend sind, wie Politik, Vorschriften, Sicherheit und Investitionen.

Die Herausforderung für die Wasserstoffwirtschaft (global)

Der Überblick für neue Wasserstoff-Wertschöpfungsketten, von der Produktion bis zum Verbrauch