Automobil und Luft-/Raumfahrt

Zertifizierung nach IATF 16949 - Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie

IATF 16949

Ihr Kontakt:

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie unser Experten-Team an unter +49 201 7296 222 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Möchten Sie ein Angebot?

Angebot anfragen

Die IATF 16949 wird weltweit von den Herstellern der Automobilindustrie als der Standard für Qualitätsmanagementsysteme anerkannt und beweist Ihre Fähigkeit, Kundenanforderungen effektiv und effizient zu erfüllen.

Die Norm IATF 16949 ist speziell auf die Automobilindustrie zugeschnitten und enthält Anforderungen an das Qualitätsmanagementsystem, die eine kontinuierliche Verbesserung in Form von Vermeidung von Abfällen, Abweichungen und Fehlern in der Lieferkette verfolgt.

Die Zertifizierung nach IATF 16949 ist häufig eine Vertragsvoraussetzung und beweist, dass Ihr Unternehmen nach den Anforderungen der Norm geprüft und für konform befunden wurde.

Was ist IATF 16949?

Die Norm wurde von den Mitgliedern der International Automotive Task Force (IATF) gemeinsam entwickelt und bei der Internationalen Organisation für Normung (ISO) zur Genehmigung und Veröffentlichung eingereicht.

Die IATF 16946 basiert auf der ISO 9001 und nationalen Qualitätsnormen für die Automobilindustrie und kann problemlos in andere Managementsystemnormen integriert werden. Während sich die ISO 9001 auf die Kundenzufriedenheit konzentriert, legt die IATF 16949 den Schwerpunkt auf kundenspezifische Anforderungen zur kontinuierlichen Verbesserung, Fehlervermeidung und Reduzierung von Abweichungen und Abfällen in der Lieferkette. Sie ermöglicht einen kontinuierlichen Prozess, der dabei hilft, Bereiche Ihres Managementsystems und relevante Geschäftsprozesse zu identifizieren, zu melden und zu verbessern.

Die Norm gilt für alle Unternehmen, die Komponenten, Baugruppen und Teile für die Automobilindustrie herstellen und deckt die gesamte Lieferkette weltweit ab.

Vorteile einer Zertifizierung

Die Zertifizierung ist häufig eine Vertragsvoraussetzung. Ein Lieferant mit einem von DNV ausgestellten IATF 16949-Zertifikat wird automatisch in die entsprechende weltweite Lieferantendatenbank eingetragen. Sie wird ausschließlich von den Original Equipment Manufacturers (OEM) genutzt, um sich über den Zertifizierungsstatus und die Leistung ihrer Lieferanten zu informieren.

Die IATF 16949-Zertifizierung hilft Unternehmen:

  • Prozesse und Produktqualität zu optimieren.
  • Verringerung des Bedarfs an mehrfachen Zweit- und Dritt-Audits
  • das Vertrauen bei der Bewerbung um globale Beschaffungsverträge zu erhöhen
  • Gewährleistung der Glaubwürdigkeit bei Ausschreibungen für Beschaffungsverträge
  • Verringerung von Produktionsschwankungen und Verbesserung der Fertigungseffizienz, was sich positiv auf das Endergebnis auswirken kann

Haben Sie Fragen oder möchten Sie ein Angebot?

 Kontakt zu einem Experten anfordern


Erste Schritte

Um eine Zertifizierung zu erhalten, müssen Sie ein effektives Qualitätsmanagementsystem einführen, das den Anforderungen der IATF 16949-Norm entspricht.  DNV ist eine akkreditierte Zertifizierungsstelle und kann Sie während des gesamten Prozesses unterstützen, angefangen von entsprechenden Schulungen bis hin zu Self-Assessments, Gap-Analysen und Zertifizierungsdienstleistungen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihr Weg zur Zertifizierung aussehen kann.


Wichtige Neuerung: IATF führt seit Januar 2021 verpflichtend CARA zur Auditdokumentation ein 

Am 1. Januar 2021 hat die IATF mit CARA (Common Audit Report Application) das neue Auditdokumentationstool verpflichtend eingeführt. Das bedeutet, dass alle von der IATF anerkannten Zertifizierungsorganisationen und deren Auditoren ab diesem Zeitpunkt nur noch CARA zur Auditdokumentation verwenden werden. CARA steht für Common Audit Report Application und ist eine browserbasierte Anwendung, in der Auditberichte und Abweichungen standardisiert erfasst werden. Für nach IATF 16949 zertifizierte Unternehmen hat das Auswirkungen darauf, wie sie ab Januar 2021 Abweichungen bearbeiten müssen. Diese werden zukünftig über die CARA-Oberfläche bearbeitet. Nachweise zur Behebung müssen hier ebenfalls in CARA hochgeladen werden, sodass der Auditor in einem Follow-Up-Audit das Audit im System abschließen kann. Weitere Informationen zu CARA in Form eines Handbuchs, Videos und sogar ein offizielles CARA-Wiki finden Sie auf dem CARA-Portal.

Ihr Kontakt:

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie unser Experten-Team an unter +49 201 7296 222 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Möchten Sie ein Angebot?

Angebot anfragen

Entdecken Sie unsere weiteren Dienstleistungen: