DNV veröffentlicht Richtlinien zur Validierung von Beschaffenheitsbehauptungen zu kohlenstoffarmem und erneuerbarem Wasserstoff und Ammoniak

Das Leistungsverzeichnis DNV-SE-0654 für kohlenstoffarmen Wasserstoff und Ammoniak kann jetzt online eingesehen oder kostenlos heruntergeladen werden. Wasserstoffproduzenten, Branchenvertreter und Aufsichtsbehörden sind aufgefordert, auf diese umfassende Ressource zuzugreifen, um ein tieferes Verständnis der Validierungsprozesse und -anforderungen zu erlangen.

DNV, der unabhängige Energieexperte und Assurance Provider, hat die Veröffentlichung seiner neuen Dienstleistungsspezifikation DNV-SE-0654 bekannt gegeben. Darin werden die Verfahren von DNV zur Überprüfung von Beschaffenheitsbehauptungen von Unternehmen über die Produktion und den Vertrieb von kohlenstoffarmem Wasserstoff und Ammoniak beschrieben.

Dieser neue Dienst wird es den Wasserstoffherstellern ermöglichen, die Einhaltung der geltenden Normen zu dokumentieren und nachzuweisen und so die Glaubwürdigkeit und Transparenz ihrer Behauptungen zu gewährleisten, und die Validierung ihrer Systeme oder Produkte auf der Grundlage spezifischer Merkmale – wie der Anforderung, die Treibhausgasemissionen unter einem vorgegebenen Grenzwert zu halten – ermöglichen.

Hans Kristian Danielsen, Vice President for Business Development and Sales Enablement, Energy Systems at DNV

Die Spezifikation umfasst Beratungs-, Verifizierungs- und Validierungsdienstleistungen, die verschiedene Wege der Wasserstofferzeugung (einschließlich konventioneller, elektrolysebasierter und innovativer Methoden) sowie die mit diesen Wasserstoffpfaden verbundene Ammoniakproduktion abdecken.

Durch die Nutzung von DNVs Expertise und umfangreichem Wissen in diesem Bereich können sich Unternehmen sicher in der komplexen Landschaft von erneuerbarem und kohlenstoffarmem Wasserstoff und Wasserstoffderivaten bewegen", erklärt Hans Kristian Danielsen, Vice President for Business Development and Sales Enablement, Energy Systems bei DNV. "Dank unserer vertrauenswürdigen Position werden die Validierungserklärungen ein wertvolles Instrument für Wasserstoffproduzenten sein, das es ihnen ermöglicht, ihr Engagement für Nachhaltigkeit zu zeigen und die strengen Anforderungen der Regulierungsbehörden zu erfüllen."

Jørg Aarnes, Global Lead for Hydrogen and CCS, Energy Systems at DNV

"Wir freuen uns sehr über die Einführung dieser Dienstleistungsspezifikation, da die Schaffung von Vertrauen in der Branche von entscheidender Bedeutung ist, um die Beschleunigung von Wasserstoff und Ammoniak in der Energiewende zu ermöglichen", sagte Jørg Aarnes, Global Lead for Hydrogen and CCS, Energy Systems bei DNV. "Angesichts der steigenden Nachfrage nach sauberen Energielösungen müssen wir einen robusten Rahmen schaffen, der den Beteiligten die nötige Sicherheit bietet und das Wachstum der Wasserstoffwirtschaft erleichtert."    

DNV setzt sich weiterhin dafür ein, die Energiewende voranzutreiben und die Bemühungen zur Dekarbonisierung in allen Branchen zu unterstützen. DNV-SE-0654 wird zu DNVs Bestreben beitragen, das Vertrauen in den Markt zu fördern und die breite Einführung von kohlenstoffarmem und erneuerbarem Wasserstoff und Ammoniak zu erleichtern.

Besuchen Sie unser Statistics & Insights Portal

Unser Statistik- und Insights-Portal bietet Statistiken, Prognosen und Einblicke in unsere neuesten Veröffentlichungen zum Energiesektor.

 

Statistics & Insights Portal [English]

Entdecken Sie unsere unabhängige Prognosen für das weltweite Energiesystem

 

Transforming Through Uncertainty [English]

Energy Industry Insights 2024

 

Energy Transition Outlook China 2024 [English]

 

Energy Transition Outlook UK 2024 [English]

 

Energy Transition Outlook 2023 [English]

 

Energy Transition Outlook North America 2023 [English]

 

Hydrogen Forecast to 2050 [English]

 

Future-proofing our power grids: Making mass electrification possible [English]